030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

8. September 2021

The Swatch Group:
Analysten erwarten Verdoppelung der Dividende

In den vergangenen Wochen entwickelte sich die Aktie des Uhrenherstellers Swatch Group recht ungünstig. Der Hintergrund: Insgesamt hatte man am Markt auf eine schnellere Zurückdrängung des Covid-Virus gesetzt. Die Delta-Mutation allerdings behindert die vollständige Erholung des internationalen Tourismus. Dies bremst die operative Wende im Unternehmen.

Dennoch ist die Mehrheit der Analysten für die Aktie optimistisch gestimmt. Man erwartet, dass den Schweizern im laufenden Jahr der Turnaround gelingen wird. Im Schnitt sieht man für 2021 einen Gewinn je Aktie in Höhe von rund 12 CHF (Vorjahr: -0,99 CHF) voraus. Damit dürfte auch eine satte Erhöhung der Dividende von zuletzt 3,50 auf rund 6 CHF einhergehen. Für das Geschäftsjahr 2022 halte ich sogar unter günstigen Umständen eine Dividende von 8 CHF pro Aktie für möglich.

Für uns bedeutet dies, dass die Dividendenrendite ­– gerechnet auf den Einstandskurs des Dividendendepots – von 1,5 auf rund 3,5 % steigen wird. Das ist genau unsere Erwartung an die Positionen des Dividendendepots. Hier steigen idealerweise die Dividenden jährlich. Studien haben gezeigt, dass bei typischen Dividendenaktien der Anstieg der Dividende sowie des Kurses langfristig immer ungefähr Hand in Hand gehen.

Damit würde sich die Swatch-Aktie im Kurs in den nächsten 2 Jahren fast verdoppeln. Auf Sicht von 12 Monaten sehen die Analysten die Uhren-Aktie bei knapp 340 CHF.

Ich bestätige meine Kaufempfehlung für die Aktie der Swatch Group. Fassen Sie zu Kursen bis maximal 295 CHF zu, sofern Sie noch nicht investiert sind.

Empfehlung: kaufen bis 295,00 CHF

Börsenplatz: Zürich

WKN /ISIN: 865126 / CH0012255151