030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

14. Juli 2021

Polytec-Aktie sehr weich – Nutzen Sie als Neuleser die Kursdelle!

Die Aktie des Autozulieferers Polytec befindet sich derzeit in einer Korrekturphase. So verlor die Austria-Aktie zum Vormonat rund 13 % ihres ursprünglichen Wertes. Der Kursrückgang ist sachlich unbegründet. Aus dem Unternehmen selbst liegen bis auf eine mäßig relevante Personalie keine Nachrichten vor.

Tatsache ist, dass der globale Autoabsatz derzeit brummt. So meldete der Massenhersteller VW für den Monat Mai ein Absatzplus in Höhe von 41 %. Diese VW-Zahlen sind generell für alle Auto-Investoren relevant, für Polytec-Aktionäre noch im Besonderen, weil die Österreicher einer der Haus- und Hoflieferanten von VW und seiner Submarken sind.

Folglich stufe ich die Aktie der Polytec wieder auf Kaufen herauf. Fassen Sie, sofern Sie hier noch nicht engagiert sind, zu Kursen bis 11 Euro in Wien oder auf Tradegate zu!

Empfehlung: kaufen bis 11,00 EUR

Börsenplatz: Wien