030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

25. August 2021

Lithium:
Fusion in der Branche treibt Albemarle und Livent wieder an

In dieser Woche rückten unsere Lithium-Positionen Albemarle und Livent erneut deutlich vor, ohne dass aus beiden Unternehmen neue Nachrichten bekannt geworden sind. Die Investoren feierten die Lithium-Aktien einmal mehr, nachdem bekannt wurde, dass sich die beiden Förderer Orocobre und Galaxy Resources zusammenschließen werden. Damit entsteht ein mittelschwerer Lithium-Förderer, der über jeweils einen bedeutenden Standort in Australien sowie Argentinien verfügt. Die Transaktion hat rechnerisch ein Volumen von umgerechnet rund 2,5 Milliarden Euro.  

Der Zusammenschluss wird die ohnehin gute Preissetzungsmacht der Angebotsseite, sprich der Förderer nochmals stärken. Das war für die Investoren ein nachvollziehbarer Grund, auch bei den Aktien der Livent und Albemarle nochmals nachzulegen.

Zudem meldete der chilenische Lithium-Gigant SQM (Sociedad Química y Minera) sehr angenehme Quartalszahlen. Man steigerte den Gewinn um satte 65 % und konnte gleichzeitig die Preise für neue Liefervereinbarungen im Schnitt um 20 % anheben.

Ich bestätige meine Kaufempfehlung für die Aktie der Livent (Kauflimit: 25 USD) sowie die Halten-Empfehlung für Albemarle.

Livent Corp.

WKN: A2N464 / ISIN: US53814L1089

Empfehlung: kaufen bis 25,00 USD

Börsenplatz: NYSE

Albemarle Corp.

Börsenplatz: NYSE