030 / 403 657 837 (Sprechstunde: Di, 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr)|  redaktion@premium-chancen.de

18. August 2021

Livent nach Kursrally zunächst sehr weich

Die Aktie des Lithiumförderers Livent verlor auf Wochensicht rund 9 % ihres ursprünglichen Wertes. Zuvor war die Lithium-Aktie steilgegangen und notiert auf Monatssicht immer noch mit rund 27 % im Plus. Eine kleine Zwischenkorrektur ist nun völlig normal.

In den kommenden Tagen werden sich zahlreiche Analysten zu dieser US-Aktie äußern. Zuletzt bestätigte bereits die US-Investmentbank Evercore ihre Kaufempfehlung für Livent und nannte dabei ein Kursziel von 30 USD. Die Mehrheit der Analysten stufte die Lithium-Aktie zuletzt als Halten-Position ein. Nach den letzten Quartalszahlen rechne ich allerdings mit einer ganzen Reihe von Aufstufungen. Das wird dem Kurs der Aktie kurzfristig helfen.  

Ich schließe mich dem Urteil meines Kollegen von Evercore an und bestätige ebenfalls meine Kaufempfehlung. Fassen Sie zu Kursen bis 25 USD zu, sofern Sie bislang noch nicht engagiert sind.

Unterdessen ist auch unsere zweite Lithium-Position, Albemarle, in eine Zwischenkorrektur eingetreten. Auch hier haben Sie zuvor einen massiven Kursauftrieb gesehen, der sich nun etwas relativiert. Halten Sie an der Albemarle-Aktie unverändert fest.

Livent Corp.

WKN: A2N464 / ISIN: US53814L1089

Empfehlung: kaufen bis 25,00 USD

Börsenplatz: NYSE

Albemarle Corp.

Empfehlung: halten